Callcenter Agent
das wars
callcenteragent | 29. August 07
bin raus...

dank an meine leser, hat spass gemacht mit euch!

$EDIT: nachtrag kommt noch... wie, warum, was etc

Kommentieren



 
callcenteragent_gast, Mittwoch, 29. August 2007, 16:16
Och, ein bisschen mehr Information wär doch mal nett gewesen. So z.B. warum, aus eigenem Antrieb oder doch nicht so viele Termine gemacht?

 
Und vielleicht gibts nochmehr Anmerkungen oder Anekdoten aus dem Nähkästchen?
Bei Zeiten?

Ich meine damit nichts Privates über Dich oder Gespräche, sondern mehr so Sachen, die jeden überraschen, der noch nie Callcenteragent waren und umgekehrt Alltag für Callcenteragenten, aus deiner Erfahrung.


... comment
 
callcenteragent_gast, Mittwoch, 29. August 2007, 16:16
Warum? Gekündigt? Gekündigt worden?

 
Da bedarf es aber auf jeden Fall einen Nachtrag - oder bist du zum Chef des Unternehmens aufgestiegen?


... comment
 
callcenteragent_gast, Mittwoch, 29. August 2007, 16:21
Tschüs, war nett hier.


... comment
 
callcenteragent_gast, Mittwoch, 29. August 2007, 16:27
Na dann tschüssi - den RSS Feed behalt ich aber mal noch für den Nachtrag.

War sehr unterhaltsam hier, schade dass du dicht machst.


... comment
 
callcenteragent_gast, Mittwoch, 29. August 2007, 17:38
Jo. Bin auch gespannt auf den Nachtrag. War das als Ferienjob geplant? Sind ja exakt 2 Monate gewesen...


... comment
 
callcenteragent_gast, Mittwoch, 29. August 2007, 17:58
Den Rest können wir wahrscheinlich morgen am Kiosk nachlesen... ;)

 
Wallraff?


... comment
 
callcenteragent_gast, Mittwoch, 29. August 2007, 22:21
Und bevor du gehst wollen wir vor allem wissen: Für WELCHE FIRMA hast du gearbeitet?
Und was für ANGEBOTE hast du angeboten, die ich besser nicht annehmen sollte?

 
Auf diese Informationen werden wir sicherlich verzichten müssen. Macht aber nix.


... comment
 
callcenteragent_gast, Donnerstag, 30. August 2007, 00:37
Und falls Du NICHT Wallraff bist, dann tritt bitte mit ihm in Kontakt, der sucht gerade solche Erfahrungsberichte über "höchst illegale" CallCenter und ihre Praktiken. Soweit ich mich richtig erinnere, kann er oder sein Verlag auch mit Anwälten aushelfen (machen sie auch mit Opfern der Blöd-"Zeitung"). Wie oder was auch immer passiert ist: GUT SO, daß Du da raus bist!
Nochmals alles Gute,
die Kollegin von neulich.

 
Jetzt will ich aber wenigstens wissen, um welches Produkt es ging...


... comment
 
callcenteragent_gast, Donnerstag, 30. August 2007, 08:47
och nöööö


... comment
 
querrkopp, Donnerstag, 30. August 2007, 09:51
Gott sei dank hast du den Absprung geschafft. Egal wie, ob freiwillig oder unfreiwillig. Glaub mir, es ist besser das du da raus bist. Sieh mit zuversicht in die Zukunft, wenn du weiter als CCA arbeiten wilst gibt es genügend seriöse Call Center die gut bezahlen und im Inbound hat man auch weit weniger stress. Jetzt kanst du ja sogar erfahrungen vorweisen und erhöst damit sogar deine Chance einen besseren Job zu bekommen. Vieleicht kann dich ja der http://dairyinsanity.blogspot.com/ CCA bei sich unterbringen :-)

p.s. (Auf jeden Fall soltest du dringend Puplik machen für welche Firma und welches Produkt du die letzten Monate gearbeitet hast)


... comment